2020 Riesling Kaiserberg
reife Trauben
Zeit los trocken

Saftig, mineralisch betont, fruchtig.
Außergewöhnlicher Riesling.

Analysedaten

  • 14,4 % vol. Alkohol
  • 6,5 g/L Säure
  • 4,4 g/L Zucker
  • 8-12 °C Trinktemperatur
  • Enthält Sulfite

 

  • Angabe/Literpreis: 24.00 EUR

Inhalt: 0,75 Liter

Artikelnummer: 115+20 Kategorien: , , Schlagwort:

18,00  18,00 

inkl. 19 % MwSt.


Beschreibung

PANs 2020 Riesling trocken aus reifem Lesegut, der in kleinen Holzfässern ausgebaut wurde, verspricht ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.

Er wurde aus reifem Lesegut gewonnen, was auf eine sorgfältige Weinlese und eine optimale Traubenreife hinweist. Die reifen Trauben tragen dazu bei, die fruchtigen Aromen und den Charakter des Weins zu intensivieren.

Weinqualität muss überprüft werden - Winzer Thomas Pfaffmann - Weinbautechniker mit HingabeBarrique-Ausbau ist ein wichtiger Teil der handwerkliche Herstellung. Thomas Pfaffmann, der Kreateur im Keller des PAN, setzt damit den Fokus auf die Weinqualität, denn dieser Prozess verleiht dem Wein zusätzliches Aroma und seine sanfte Textur.

Die Trockenheit bedeutet, dass er wenig Restzucker enthält und eine ausgeprägte Frische und Mineralität aufweist. Die Fruchtigkeit wird durch die zurückhaltende Süße und die betonte Säure hervorgehoben.

Perfekte Balance von Säure, Fruchtigkeit und Mineralität

Ein hervorragender Riesling zeichnet sich durch eine perfekte Balance von Säure, Fruchtigkeit und Mineralität aus. Kein Element sollte dominieren, sondern sie sollten harmonisch miteinander verschmelzen.

Mit seiner Saftigkeit, mineralischen Note und Fruchtigkeit ist er zweifellos ein außergewöhnlicher Vertreter dieser edlen Rebsorte. Dieser Wein lädt dazu ein, die einzigartigen Merkmale des Rieslings zu erkunden und ist eine Bereicherung für jeden Weinkeller.

Die Vielseitigkeit der Rebsorte Riesling

Diese Weißwein Sorte ist bekanntlich eine der edelsten und bekanntesten Rebsorten der Welt. Aufgrund seiner Vielseitigkeit und seines einzigartigen Charakters erfreut er sich großer Beliebtheit unter Weinkennern.

Ein Qualitätsmerkmal ist unter anderem die Vielseitigkeit. Er kann trocken, halbtrocken oder süß sein und zeigt eine breite Palette von Aromen und Aromaprofilen, die von zitrischen und grünen Apfelnoten bis hin zu Steinfrüchten und Blüten reichen.

Eine weitere herausragende Eigenschaft ist seine Mineralität. Diese mineralischen Noten, die oft an nasse Steine oder Schiefer erinnern, verleihen diesem Wein eine einzigartige Tiefe und Komplexität.

Die hohe Säure schenkt diesem Weißwein Frische und Trinkfreude. Sie kann jedoch je nach Stil des Weins variieren und reicht von lebhaft und knackig bis hin zu cremig und elegant.

Hochwertige Riesling-Weine haben ein erhebliches Alterungspotenzial. Gut gelagert kann er über Jahrzehnte hinweg reifen und sich in der Flasche entwickeln, wodurch er an Komplexität und Tiefe gewinnt.

ÜBRIGENS: Der Riesling hat seinen Ursprung in Deutschland, genauer gesagt in der Region Rheingau, wo er bereits im 15. Jahrhundert urkundlich erwähnt wurde. Von dort aus verbreitete sich die Rebsorte und wird heutzutage in Weinbauregionen auf der ganzen Welt angebaut.

Neben Deutschland sind auch Regionen wie das Elsass in Frankreich, Österreich, Australien, Neuseeland, die USA und Kanada bekannt für den Anbau dieser Rebsorte.

Die Pfalz, eine der wichtigsten Weinbauregionen Deutschlands, ist besonders stolz darauf. Die Region bietet ideale Bedingungen für den Anbau dieser Rebsorte, denn sie hat schon so ihre Ansprüche, was die Lage betrifft. Pfälzer Rieslinge sind besonders für ihre Frische, Mineralität und Vielseitigkeit bekannt.

Probieren Sie doch auch mal unseren Riesling Hirschen und besuchen Sie uns an der Südlichen Weinstraße – ein Besuch lohnt sich hier immer !

Das könnte Ihnen auch gefallen …